Jeden Morgen treten wir vor den Spiegel um sicherzustellen, dass wir vorzeigbar sind, bevor wir das Haus verlassen. Der Spiegel reflektiert unser äußeres Erscheinungsbild, doch wahre Schönheit kommt von Innen.

Mit diesen 5 Tipps steigerst du deine innere und äußere Attraktivität!

Tipp 1: trink dich schön

Wasser ist der Grundbestandteil unseres Körpers, der Bestandteil, auf dem alle Zellen aufgebaut sind der uns am Leben hält und dafür sorgt, dass wir jung und frisch aussehen. Im Alltag verlieren wir permanent Flüssigkeit und wichtige Mineralien. Aus diesem Grund ist es wichtig reichlich neues Wasser zuzuführen. Da der Körper Mineralstoffe nicht selbst produzieren kann, ist es ebenso wichtig diese über Nahrung und/ oder Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen.
Wichtig! Zuckerwasser, Erfrischungsgetränke, süßer Sprudel und co. gehören nicht dazu

Tipp 2: Tu Dinge, die du liebst

Wenn wir Dinge tun, die wir lieben, wird das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet- und mal ehrlich: glückliche Menschen sind einfach am schönsten und wirken auf uns unglaublich attraktiv.

Dinge, die uns glücklich machen können sein:

  • soziale/ freundschaftliche Interaktionen
  • jegliche Sportarten
  • sexuelle Aktivitäten
  • Musizieren, oder Musik hören
  • kreatives Erschaffen (z.B malen, dekorieren usw.)
  • Blumen pflanzen
  • usw.

Tipp 3: Zeit für dich

Wenn du in einer Partnerschaft bist, deine eigene Familie hast, oder generell im Alltag viel mit Menschen zu tun hast, ist es wichtig, dir immer wieder Zeit nur für dich einzuräumen. Nimm dir mindesten ein mal pro Tag für mindestens 10 Minuten Zeit um körperlich und gedanklich nur mit- und bei dir zu sein. Fühle in dich hinein- wie geht es dir gerade? was brauchst du? was fühlst du?

Tipp 4: Hör‘ auf dein Herz

Im hektischen Alltag- und vor allem, wenn wir vor schweren Entscheidungen stehen, wissen wir oft nicht, welchen Weg wir wählen sollen. Mein Tipp für dich: lerne auf deine innere Stimme zu hören, die Stimme deines Herzens kennt den richtigen Weg. Lerne dir selbst und deinem Körpergefühl zu vertrauen.

Tipp 5: Meditieren

Während wir meditieren finden unsere Gedanken  Ruhe und die Verbindung zu Seele, Körper und Geist wird gestärkt. Durch die Meditation kommst du zurück in deine innere Mitte, zu deiner inneren Kraft- und Liebesquelle, die dich mit positiver Energie versorgt und dich von innen nach außen strahlen lässt.